was war

Plemplem

von Laurent Baffie



Sechs Patienten mit unterschiedlichen Zwangsstörungen verbringen zusammen mehrere Stunden im Wartezimmer eines Psychotherapeuten. Der berühmte Dr. Stern wurde am Flughafen aufgehalten. Da bleiben Streitigkeiten und gegenseitiges Unverständnis nicht aus. Ob Tourette-Syndrom oder Bakterienphobie, ob Symmetriezwang, religiöser Tick, zwanghaftes Rechnen oder Wiederholen von Sätzen, jeder findet die Macken der anderen ziemlich unerträglich. Aber was hilft es, wenn man monatelang auf diesen Termin gewartet hat. Also versuchen alle, durchzuhalten und gemeinsam das Beste daraus zu machen.
Laurent Baffie hat eine durchgeknallte französische Komödie zum Thema Zwangsstörungen geschaffen, mit viel Respekt für menschliche Schwächen. Die Inszenierung der Theatergruppe Heidekraut unter der Regie von Anne Hubert-Roth lädt ein zu einem Perspektivenwechsel und wirbt für mehr Toleranz für die großen und kleinen Probleme der anderen. Zwischendurch darf auch kräftig gelacht werden. Denn seien wir mal ehrlich, wer ist nicht ein bisschen „plemplem“?



Bilder von den Vorstellungen

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)


Downloads:
Flyer Plakat
×